Der Jägerzug Buscher Möpp wurde 1975 gegrünet.

 

Zugmitglieder

J. Weisner, H. Amrath, K. Cremer, H.-J. Hübinger, H. Janssen, V. Kies, S. Kincaid

Zuggeschichte

Die Gründung erfolgte Kirmessonntag 1974, durch einige Nachbarn und Bekannte des damaligen Neubaugebietes Schulstraße. Erster Zugführer war F. Sebestzque, der leider viel zu früh verstarb. Erste aktive Teilnahme war dann 1975.

Durch die Auflösung des Fahnenzugs Wildschütz und dem Eintritt mehrerer Mitglieder wurden wir 2003 Fahnenzug. Die Schwenkfahne des Schützenvereines von 1981 zeigt auf weißem Grund ein angedeutetes Wappen von Glehn. Zu erkennen ist das Glehner Rathaus auf grünem Grund und der heilige Pankratius auf gelben Grund. Durch das Wappen verläuft ein Gewässer, der Jüchener Bach.

Jägertermine

Fr Mär 09, 2018 @20:00 -
Mitgliederversammlung Jägercorps
Sa Jul 21, 2018 @20:00 -
1. Mitgliederversammlung und Oberstehrenabend

Ablauf des Schützenfestes

Im Laufe der 125-jährigen Geschichte des Glehner Schützenvereins haben sich viele schöne Traditionen entwickelt. Jeder Tag unseres Schützenfestes ist ein besonderer. Der Ablauf soll nun näher beschrieben werden. mehr...

Jägerfahne

Hissfahne

Die beliebte Jägerfahne wird regelmäßig nachbestellt. Nachfolgend gelangst du zum Bestellformular. mehr...