Der Jägerzug Gamsböcke wurde 1983 gegründet. Sie gewannen die Zugwertung im Corpsschießen im Jahr 2011.

Zugmitglieder

M. Schmitz, R. Breuer, T. Klöwer, M. Rasawieh jun., M. Rasawieh, R. Reinke, K. Schmitz, S. Siopis, W. Tillmanns

Zuggeschichte

Im Jahr 1982 erfolgte die Gründung des Zuges. Gründungsmitglieder waren M. Schmitz, W. Tillmanns, M. Rasawieh, M. Florak, J. und J. Windges, C. Grunz, R. Freiberg, M. Kumme, T. Jansen, F. Rosenbaum, M. Schmitz, S.van den Boug, S. Hermes, F. Esser.

Die erste Schützenfestteilnahme hatte der Zug im Jahr 1983. In den Jahren 1982 und 1983 war M. Florak Zugführer. Im Jahr 1984 erfolgte ein Führungswechsel und bis heute ist M. Schmitz Zugführer.

Zeitweise gehörten zu den Mitgliedern M. Eisenbeck, Ch. Lipgens, D. Enners, J. Schröder und Ch. Schönges. Seit 1993 sind die Gamsböcke Fahnenzug. Geführt wird die Fahne zum 15. Jubiläum von 1902. Im Jahre 1997 wurde auf Beschluss des Jägervorstandes die nunmehr 95 Jahre alte, handbemalte Fahne durch eine neue handbemalte Fahne ersetzt. Die originale Fahne hängt seitdem in der Gaststätte Trauscheit und wurde im Jahr 2002 auf Initiative von Michael Eisenbeck noch einmal zum 100-jährigen getragen.

Seit 2008 haben sie eine Kooperation mit dem Jägerzug Engbrück aus Pesch. Während den Paraden, Umzügen und Abendveranstaltungen gehen sie zusammen mit dem Jägerzug „Staatze Boschte“.

Heute sind folgende Mitglieder aktiv: M. Schmitz (Hauptmann), R. Reinke (Seitenoffizier), M. Rasawieh (Spieß). K. Schmitz (Fahnenträger), W. Tillmanns, S. Siopis, R. Breuer, M. Rasawieh jr.

Jägertermine

Fr Okt 19, 2018 @19:00 -
Abrechnungsversammlung
Sa Okt 20, 2018 @19:00 -
Jägerball

Ablauf des Schützenfestes

Im Laufe der 125-jährigen Geschichte des Glehner Schützenvereins haben sich viele schöne Traditionen entwickelt. Jeder Tag unseres Schützenfestes ist ein besonderer. Der Ablauf soll nun näher beschrieben werden. mehr...

Jägerfahne

Hissfahne

Die beliebte Jägerfahne wird regelmäßig nachbestellt. Nachfolgend gelangst du zum Bestellformular. mehr...