Der Jägerzug Lostige Jonge wurde 1967 gegründet.

Zugmitglieder

J. Erkes, H. Meurer, F. Schmitz

Zuggeschichte

Der Jägerzug wurde 1967 gegründet. Zugführer war bis 2002 J. Wolff.

Der Zug trägt seit 1981 die Fahne der St. Sebastianus Bruderschaft. Im Jahr 2010 gab es keine Teilnahme am Schützenfest, es erfolgte die Auflösung des Zuges in der alten Formation. Im Jahr 2010 wurde die Sebastianusfahne vom Jägerzug Epsendorfer Jonge getragen (siehe Bild).

Ende 2010 konnte die Neugründung vollzogen werden. Seit dem selben Jahr ist J. Erkes der neue Zugführer.

Jägertermine

Sa Jul 21, 2018 @20:00 -
1. Mitgliederversammlung und Oberstehrenabend
Sa Aug 11, 2018 @20:00 -
2. Mitgliederversammlung
Fr Okt 19, 2018 @19:00 -
Abrechnungsversammlung
Sa Okt 20, 2018 @19:00 -
Jägerball

Ablauf des Schützenfestes

Im Laufe der 125-jährigen Geschichte des Glehner Schützenvereins haben sich viele schöne Traditionen entwickelt. Jeder Tag unseres Schützenfestes ist ein besonderer. Der Ablauf soll nun näher beschrieben werden. mehr...

Jägerfahne

Hissfahne

Die beliebte Jägerfahne wird regelmäßig nachbestellt. Nachfolgend gelangst du zum Bestellformular. mehr...