Der Zug wurde 2007 gegründet. Als sportliche Leistungen sind die Gewinne des Schützencups in den Jahren 2008, 2009, 2011 und 2012 zu verzeichnen.

Zugmitglieder

(v.l.n.r. Oben: Sebastian Jasyk, Simon Steinbach, Kevin Breuer, Johannes Weidenfeld, Tobias Seelbach, Thomas Kallen, Timo Pesch, Florian Hoppe.
Unten: Simon Hilliges, Sebastian Fleuret, Marvin Demasi, Marc Niklas Schreckenbach, Sascha Schrader, Andreas Janßen, René Rothausen, Simon Bayer) (2007)

Zuggeschichte

Wir konnten es nicht abwarten. Die meisten träumten davon schon seit ihrer Kindheit und waren noch 14 aber eins wussten wir genau: Wir wollen Schützen werden. Nach ersten Gesprächen am Tag der Abrechnungsversammlung 2005 bei unserem OL Johannes Weidenfeld, an welchen sich Kevin Breuer, Marvin Demasi, René Rothausen, Andreas Janßen, Timo Pesch und der Gastgeber selber beteiligten, waren wir uns einer Sache mit 5:1 Stimme mehr als sicher: Wir sind Jäger und Metze Dropp soll auf unserer Fackel stehen! Im Folgejahr (2006) nahmen wir als Gäste des Jäger- und damaligem Königszuges Lostige Jonge und SM Heinz Meurer am Fackelzug teil. Im Jahr 2007 durften wir dann erstmalig am gesamten Schützenfest, mit inzwischen 16 Zugmitgliedern, aktiv teilnehmen. Unser Zug war jetzt offiziell Teil des Jägercorps Glehn und die Brosche wurde stolz (s.o.) zur Schau getragen.

Mit mehr Zu- als Abgängen beziffert sich die Stärke unseres Zuges auf mittlerweile stolze 19. Trotz, dass sich die Zugmitglieder über den ganzen Globus verteilen, u.a. in der Schweiz und den USA, sind wir immer mehr zusammen gewachsen. Die Einheit und Teamstärke spiegelt von Jahr zu Jahr unter anderem beim bestreiten des Schützencups (ehem. Grenni-Cup) wieder der in Fünf Teilnahmejahren Vier mal von uns als Sieger beansprucht werden konnte (2008, 2009, 2011,2012). Vor allem in diesem Jahr bedurfte dies viel Willen und Teamgeist. Das dieser Zug vom Fußball und durch den Fußball geprägt und entstanden ist, ist schon vom Namen erkennbar. Auf einen Tag allerdings fiebern wir noch mehr hin, als auf das alljährliche Fußballturnier der Schützenbrüder und das ist kein geringerer Tag als der erste Samstag im September. Denn jetzt heißt es wieder: "Et is Kirmes im Dörp!"

Jägertermine

Sa Jul 21, 2018 @20:00 -
1. Mitgliederversammlung und Oberstehrenabend
Sa Aug 11, 2018 @20:00 -
2. Mitgliederversammlung
Fr Okt 19, 2018 @19:00 -
Abrechnungsversammlung
Sa Okt 20, 2018 @19:00 -
Jägerball

Ablauf des Schützenfestes

Im Laufe der 125-jährigen Geschichte des Glehner Schützenvereins haben sich viele schöne Traditionen entwickelt. Jeder Tag unseres Schützenfestes ist ein besonderer. Der Ablauf soll nun näher beschrieben werden. mehr...

Jägerfahne

Hissfahne

Die beliebte Jägerfahne wird regelmäßig nachbestellt. Nachfolgend gelangst du zum Bestellformular. mehr...