Der Zug „Saubuam“ wurde 1992 offiziell gegründet. Im Jahr 2006 gewannen sie die Zugwertung des Corpsschießens.

Saubuam

Zugmitglieder

F. Heckmanns, C. Amrath, H. Boesen, D. Brachten, D. Glanert, T. Hoeveler, M. Lenders, F. Rakels, D. Reuter, C. Schmitz, M. Schoenen, S. Schulz-Winge, M. Tumma

Zuggeschichte

Der Jägerzug „Saubuam“ wurde 1991 gegründet. Im gleichen Jahr erfolgte die erste Teilnahme am Fackelzug. Im Jahr 1992 durften wir endlich auch in Uniform durch die Straßen ziehen.

Im Jahr 2004 sind wir zum Fahnenzug aufgestiegen. Zum 20. Jubiläum besteht der Zug aktuell aus 13 aktiven Mitgliedern sowie den Ehrenmitgliedern von Soundconvoy. 2008 hatten wir unsere erste Großfackel gebaut und wurden aus dem Stand heraus mit großem Abstand Erster. 2009 erreichten wir den zweiten Platz und im Folgejahr 2010 waren wir wieder der Sieger.

In den jungen Jahren (2003/2004) versuchten wir zusammen mit dem Jägerzug Enzian ein Schützenbiwak auszurichten. Leicht hatte dies nicht so geklappt wie wir es uns vorgestellt hatten. Dann mussten wir halt Eier braten! Aus einer kleinen Eierparty in Hecki´s Wohnung ist mittlerweile eine Tradition geworden. Seit 2005 braten die „Saubuam“ auf dem Hof von Oberst Andreas Erkes in der Nacht von Kirmes-Montag auf Dienstag für die Schützen Eier.

Zum Schluss: Seit 2000 übernehmen wir den 1. Kassendienst beim Jägerball.

PS: Einen Schützenkönig konnten wir bis heute noch nicht stellen, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Jägertermine

Fr Okt 19, 2018 @19:00 -
Abrechnungsversammlung
Sa Okt 20, 2018 @19:00 -
Jägerball

Ablauf des Schützenfestes

Im Laufe der 125-jährigen Geschichte des Glehner Schützenvereins haben sich viele schöne Traditionen entwickelt. Jeder Tag unseres Schützenfestes ist ein besonderer. Der Ablauf soll nun näher beschrieben werden. mehr...

Jägerfahne

Hissfahne

Die beliebte Jägerfahne wird regelmäßig nachbestellt. Nachfolgend gelangst du zum Bestellformular. mehr...