Der Jägerzug Wilddieb wurde 1966 gegründet und ist der Königszug von 1999 und 2005.

Wilddieb

Zugmitglieder

H. Wohlfahrt, M. Nilgen, T. Hoffmann, F. Maderecker, E. Hoffmann, R. Felau, R. Bachmann, J. Esser, H. Pesch, K. Schwengers, P. Könes

Zuggeschichte

Als damals 16-jährige gründeten die Freunde 1966 ihren Jägerzug in der Gaststätte „Waldesruh“. Kurze Zeit später fanden sie ihr neues Zuglokal bei „Lappesen“. Verschiedene Unstimmigkeiten innerhalb des Zuges führten fast zur Auflösung. Im Jahr 1967 konnte man jedoch mit kleiner Besetzung das erste Mal marschieren.

Nachdem genügend neue Mitglieder gesucht und gefunden waren, kam es nach dem Schützenfest 1967 zur eigentlichen Gründung. Hier wurden erfahrene Schützen gesucht, doch das Häuflein derer war klein. Gestärkt durch die Erfahrungen des letzten Schützenfestes festigte sich der Zug. Der Schlachtruf des Zuges ist seit den Gründungstagen geblieben und lautet wie der Zugname: „Wild - Dieb, Wild - Dieb, Wild - Dieb, Dieb, Dieb“.

Zu einem Schützenzug gehört auch der Schießwettbewerb um den Zugkönig. Ein Luftgewehr hatten die Freunde bereits, was fehlte war ein geeigneter Schießstand. Nach einigen Debatten - wo und wie - bauten sie den Schießstand in der alten Feuerwehrwache auf. Sieger des ersten „Königs-Schießen“ wurde der glückliche König „Edgar“.

In der Gasstätte Trauscheit fand seinerzeit die Verlosung der Jubiläumsfahne von 1987 statt. Fünf Jägerzüge bewarben sich um dieses schöne Stück. Das Losglück entschied und die Fahne wurde vom Jägerzug „Wilddieb“ übernommen. Überreicht wurde die Fahne auf der Mitgliederversammlung vom damaligen Jägermajor Max Kallen. Die ersten Fahnenoffiziere waren Hans-Julius Schicks, Peter Ferfers und Franz-Josef Meyer. Ab 2001 kümmerten sich Egbert Hoffmann, Rico Fehlau und Johannes Esser um das Tragen der Fahne.

Im Jahre 2002 wurde Peter Könes zum Jägermajor gewählt. Er führt nun seit 10 Jahren das größte Corps im Glehner Schützenverein.

Jägertermine

Fr Mär 09, 2018 @20:00 -
Mitgliederversammlung Jägercorps
Sa Jul 21, 2018 @20:00 -
1. Mitgliederversammlung und Oberstehrenabend

Ablauf des Schützenfestes

Im Laufe der 125-jährigen Geschichte des Glehner Schützenvereins haben sich viele schöne Traditionen entwickelt. Jeder Tag unseres Schützenfestes ist ein besonderer. Der Ablauf soll nun näher beschrieben werden. mehr...

Jägerfahne

Hissfahne

Die beliebte Jägerfahne wird regelmäßig nachbestellt. Nachfolgend gelangst du zum Bestellformular. mehr...